Zum Inhalt springen
Start  › ... Sennwald › Aktuelles › News

"Nix spezielles"

Gottesdienstplan von Oktober anschaue, fällt mir sofort auf, dass kein «spezieller Gottesdienst» stattfindet. Spezieller Gottesdienst? Kein 10-ab-10 Gottesdienst, kein Gottesdienst ausserhalb der Antoniuskirche, keine bekannte musikalische Begleitung? 
Nein, einfach nur Hl. Messen und Wortgottesfeiern. Nix Spezielles! Und darauf freue ich mich, auf das «Unspektakuläre», das mir Bekannte und Beständige. 
Was war doch in den letzten Sommermonaten alles los: Vieles musste nach dem «Virus-Besuch» nachgeholt werden. Die Kirche – wie mir scheint – nicht, denn sie war auch während dem leidigen Besuch immer da. Umso mehr wünsche ich mir, dass jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden, die Kirche etwas voller wird. Nehmen Sie sich doch Zeit mitzufeiern. Es ist «nix Spezielles» und doch so wohltuend und kraftspendend.
Ein spezieller Gruss aus dem Pfarrbüro
Andrea Müntener, Pfarramtsmitarbeiterin

Glaubensbilder für Afrika

Die Firmanden aus dem Werdenberg malten während ihrem Firmweg Glaubensbilder. Sie setzten sich mit ihrem persönlichen Glauben auseinander und brachten ihre Erkenntnis mit viel Farbe aufs Papier. Dazu schrieben sie Texte über die Bedeutung ihres Bildes.

Ein gemeinsamer Entschluss war, dass die Bilder für einen guten Zweck verkauft werden sollen. Sie haben sich für ein Schulhausprojekt in Afrika, Benin entschieden. Der Erlös aus dem Bilderverkauf und die Spenden brachten den schönen Betrag von Fr. 2030.- zusammen. Herzlichen Dank!