Zum Inhalt springen

Zur Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch

Am 12. September wurde eine Pilotstudie der Uni Zürich veröffentlich, welche im Auftrag der katholischen Kirche unabhängig den sexuellen Missbrauch ab 1950 untersucht. Der Bericht ist hier zum Nachlesen veröffentlicht: Schlussbericht. Auch das Bistum St. Gallen kommt dort in die Kritik, da Meldungen über einen Priester, der Missbrauch beging, zwar von der Fachgruppe weitergeleitet wurden, aber vom Bischof nicht weiterverfolgt wurden. Bischof Markus Büchel schreibt dazu folgenden Brief an die Menschen seines Bistums: Bischofsbrief

Seminar soziales Engagement

Ein Seminar das verändert – im Sarganserland!

Asylwesen, Sterbebegleitung, Arbeitsvermittlung, Demenz, Schuldenberatung und vieles mehr. Das Seminar soziales Engagement bietet die Möglichkeit, die eigene Sozial-, Fach- und Handlungskompetenz weiterzubilden und sich für anspruchsvolle Freiwilligenarbeit in sozialen Feldern zu qualifizieren. 2023 wieder im Sarganserland. An 21 Halbtagen werden von April bis September Einblicke in Themenfelder wie Migration, Alter, Krankheit, Armut etc. vermittelt und das Bewusstsein für soziale Anliegen gestärkt. Das Seminar ermöglicht den Besuch von sozialen Einrichtungen der Region und vertieft das Wissen über die Herausforderungen im eigenen gesellschaftlichen Umfeld. Auch an der eigenen Selbstkompetenz wird gefeilt, denn wer helfen will, tut gut, sich selbst zu kennen.

Infos und Anmeldung auf www.caritas-stgallen.ch/sse .