Rosenkranzgebete
Sevelen:
Dienstags
18:30 Bruder-Klaus-Kirche
Buchs:
Donnerstags
19:00 Herz-Jesu-Kirche
Gams:
Werktags
18:30 Gasenzen-Kapelle
Donnerstags: Gebet um kirchliche Berufe
Sonntags
16:30 Gasenzen-Kapelle

 

Festmesse 30 Jahre Priesterweihe Erich Guntli und Witold Kuman
Sonntag, 29. April, 10.30 Uhr, Herz-Jesu-Kirche Buchs mit Kindergottesdienst.
Am Sonntag, 1. Mai 1988 empfingen Erich Guntli in der Herz-Jesu-Kirche Buchs durch Bischof Otmar Mäder von St. Gallen, und am 14. Mai 1988 durch Bischof Ignacy Tokarczuk in Dębowiec (Polen) P. Witold Kuman die Priesterweihe.
In seiner Ansprache zur Chrisam-Messe 2013 sagte Papst Franziskus zu den Priestern: „Seid Hirten mit dem ‘Geruch der Schafe’, dass man ihn riecht –, Hirten inmitten ihrer Herde und Menschenfischer.“
Deshalb feiern wir im Anschluss an den Gottesdienst ein kleines Pfarreifest mit Imbiss und Getränken. Die Freude darüber, dass wir miteinander zum Aufbau der Pfarrei und Seelsorgeeinheit beitragen können, soll im Mittelpunkt stehen.

Wiboradatag – 2. Mai
Das Pilgerprojekt «Für eine Kirche mit* den Frauen» geht weiter. Im Bistum St.Gallen setzen wir jährlich ein Zeichen am 2. Mai, dem Tag von Wiborada, der St.Gallerin, die als erste Frau offiziell heiliggesprochen wurde. Sie war eine Rompilgerin.
Am Wiboradatag pilgern wir ein Stück, nehmen Impulse mit, vernetzen und stärken uns im Glauben und durch die Weggemeinschaft. Freiwillige und Hauptamtliche haben den Tag vorbereitet und laden Männer und Frauen ein, das Miteinander zu pflegen und für die Kirche der Zukunft ein Zeichen zu setzen.
Der Tag gestaltet sich so:
Abfahrt mit dem Bus um 9.40 Uhr beim Eingang Migros Neumarkt, St.Gallen (Bahnersatz, Billett bis Teufen Stofel lösen)
10.00 Uhr Begrüssung und Impuls in der Kirche Teufen
10.45 Uhr Pilgerstart Richtung Stuelegg – St. Georgen Bach – Freudenberg
15.15 Uhr Kirche St. Mangen in St.Gallen: Impuls zur Heiligen Wiborada
16.15 Uhr Feier im Chorraum der Kathedrale
Mitnehmen: Picknick, wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk
Wegstrecke: ca. 9.3 km, Wanderzeit ca. 2.35 Std, Aufstieg 295m / Abstieg 453 m
Kosten: 10 Franken
Anmeldung bis Donnerstag, 26. April bei karin.weiss7@bluewin.ch
Es ist selbstverständlich möglich, am ganzen Programm oder auch an einzelnen Teilen dabei zu sein.
www.kirche-mit.ch

Nahe sein in schwerer Zeit
Die ökumenische Fachstelle bill, Begleitung in der letzten Lebensphase, bietet am 2. und 16. Juni, von 9 bis 16.30 Uhr (inkl. Mittagessen) einen Grundkurs an. Dabei lernen Sie die Wünsche und Anliegen schwerkranker oder sterbender Menschen wahrzunehmen und erhalten Anregungen, wie Sie auf Ihre eigenen Grenzen achten können. Der Kurs bietet auch Gelegenheit, sich mit dem Tod und Abschiednehmen auseinanderzusetzen.
Ort: Kath. Pfarreiheim, Buchs. Kurskosten: 80 Franken inkl. Getränke und Verpflegung. Weitere Angaben entnehmen Sie bitte dem Flyer in Ihrer Kirche oder unter www.kathwerdenberg.ch.
Wenn Sie derzeit einen nahestehenden Menschen in Ihrem Umfeld begleiten und stark betroffen sind, bitten wir Sie, vorgängig mit dem kirchlichen Sozialdienst oder dem Diakonieverein Werdenberg Kontakt aufzunehmen.
Anmeldung bis 25. Mai beim Kirchlichen Sozialdienst, Buchs, 081 725 90 25, s.gajski@caritas-stgallen.ch.

 

 

Sonntag, 22. April, 14:30
Antonius-Pilgergottesdienst
Sennwald > S. 12

Christlicher Männerstamm
Mittwoch, 25. April, 12:00
Restaurant Schäfli, Grabs

Spielnachmittag mit Flüchtlingen – FMG
Mittwoch 25. April, 14:00
Stübli Sevelen > S. 5

Tanzabend mit Dolly Cespedes Chavez
Freitag, 27. April, 19:00
Stübli Sevelen
Für Tanzfreudige aus der ganzen Seelsorgeeinheit.
Kostenlos, keine Anmeldung notwendig.
Auskunft bei Rita Meier, 081 785 28 55

Chinderfiir / Sunntigsfiir
Sonntag, 29. April, 9:00
Gams